Seite auswählen

Thomas Jaumann, Spitzenkoch aus Leidenschaft und Berufung, hat nahezu überall auf der Welt gekocht. Im November 2009 ließ er sich in seiner Heimat nieder und erfüllte sich mit seinem Restaurant „JAUMANNS KOCHPLATZ“ in der Koblenzer August-Thyssen-Straße einen Lebenstraum. Hierbei wurde er vom TV-Sender VOX begleitet, von den Anfängen bis hin zur Eröffnung in der Dokumentation unter dem Titel „UNSER ERSTES Restaurant“.

Einer breiten Öffentlichkeit bekannt wurde Thomas Jaumann als Jury-Mitglied bei „Deutschlands Meisterkoch“, das im Spätsommer 2010 bei Sat.1 ausgestrahlt wurde. Gemeinsam mit den Spitzenköchen Tim Raue und Nelson Müller suchte er den besten Hobbykoch Deutschlands. Über die 100.000 Euro Siegprämie freute sich eine junge Mutter aus Saarbrücken, die mit sensationellen Leistungen nicht nur die Jury, sondern auch die Gastjuroren Eckart Witzigmann (3 Sterne), Juan Amador (3 Sterne) und Hans Haas (2 Sterne) zu überzeugen wusste.

Seine letzte Station: Küchendirektor der Dinnershow von Jamie Oliver. Gemeinsam mit dem Starkoch aus England entwickelte er in dessen Londoner Küche die Gerichte für die Dinnershow und verantwortete als Küchendirektor die Tour.

www.kochplatz.de